Zum 1. Januar 2013 sind die Grenzen des Minijobs (vgl. gesonderter Beitrag) auf 450 EUR angehoben worden.

Im BAföG-Recht wurden allerdings diese Grenzen nicht erhöht. Das bedeutet, dass eine Erhöhung des Minijob-Gehalts - z. B. bei Werkstudenten - auf über 400 EUR zu einer Kürzung der BAföG führt.

Die Neuregelung zur grundsätzlichen Rentenversicherungspflicht für Minijobs gilt auch für Studenten. Hier bestehen dieselben Wahlmöglichkeiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen